Wie alles begann

 

GESCHMACK.SINN

Claudia erzählt:
April 2013, Mittwoch, vier Uhr früh: Martin und ich lagen im Bett und konnten nicht schlafen.
Ich träumte im wachen Zustand von Hascheeknödeln mit Sauerkraut, Martin sinnierte über süße Marillenknödel. Wir schmeckten förmlich alle möglichen Leckereien.

Wir nahmen an einer Fastenwanderwoche im schönen Mühlviertel teil und hatten nun den vierten Tag nichts, gar nichts! gegessen. Hauptgesprächsthema in der Gruppe war Essen. Wie gut dies und das schmeckt, was gar nicht schmeckt und täglich wurden Unmengen an Rezepten ausgetauscht.
Es war uns unmöglich „echten” Hunger von dem Vermissen der „Gewohnheit Essen“, unterscheiden zu können.
Das Fasten war eine tolle Erfahrung, die uns bewusst machte, wie oft wir im Alltag unachtsam mit Essen und unserm Körper umgehen und wie kostbar hochwertige Lebensmittel sind. Nach dieser Woche schmeckte alles unglaublich intensiv.

„Irgendwie wäre es praktisch, wenn man bei uns in Neuhofen alles bei einer Stelle bekäme, so eine Art Bioladen halt“, sagte Martin plötzlich.
Eine Idee war geboren.

eroeffnungneuhofen_martinund-claudia

Martin und Claudia bei der Eröffnungsfeier am 07. März 2014