Jan 222018
 

Alles neu? – Vorweg ein paar Details:

Im März (den genauen Eröffnungstermin geben wir noch bekannt) werden dann aber auch schon wieder die Türen geöffnet! Nur ein paar Schritte vom „alten Fairteiler“ entfernt findet ihr uns dann in der Gappstraße 4 (zwischen Billa und dem Bio-Stoffladen Eingefädelt).

Im neuen Bioladen wird mit der Neuhofnerin Andrea Koschar eine Geschäftspartnerin an Martins Seite sein, die ihre Erfahrungen im Einzelhandel und ihre Begeisterung für biologisch, nachhaltig hergestellten Lebensmittel einbringen wird.

Dez 172017
 

Liebe Freunde, Kundinnen und Kunden des Fairteilers!

Wir sind mit dem Fairteiler mittlerweile im vierten Jahr angelangt und freuen uns über die Treue unserer zahlreichen Kunden! Wir möchten uns dafür bedanken und dass ihr durch euren Einkauf unsere Vision unterstützt.

Das Projekt von Jorgos (Unterstützung für Straßenkinder in Griechenland, konkret das Buch „Herzensschmankerl“) hat uns im letzten Halbjahr etwas begleitet und so haben wir uns entschieden heuer auf die Weihnachtsgeschenke für euch und unsere Lieferanten zu verzichten. Wir werden stattdessen für jeden Kundeneinkauf in dieser Woche und jeden Lieferanten von dem Produkte gekauft werden € 3,- spenden. Den gesamten Betrag werden wir Jorgos und seinem Team übergeben, die damit den Kindern Essen (z.B.: 1 Frühstück = 1 €) und Kleidung bescheren.

Ergebnis:
78 Kunden + 66 Lieferanten = 432 € + 68 € Kundenspenden (aufgerundet) = 500 Frühstücke :-)
Und da zusätzlich noch 10 Herzensschmankerl Bücher verschenkt wurden (wurden für je 35€ „verschenkt“) können wir die Kinder insgesamt mit
850 Frühstücke beglücken.

Claudias Beitrag in diesem Buch, eine Geschichte über die Zufriedenheit, könnt ihr gerne hier lesen.
Auf der Suche nach der Zufriedenheit

Weihnachtsferien:
Am 22. Dezember sind wir für euch das letztemal da in diesem Jahr. 2018 sehen wir uns wieder am Freitag den 12. Jänner. Bestellen könnt ihr wieder ab Sonntag 7. Jänner.

Wir wünschen ein besinnliches, gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr!
Claudia und Martin

Dez 172017
 

2016-04-01 13.32.28Von der einmaligen Nothilfe zur dauerhaften Lösung
Dimitrios und Antje (Griechenland, Peloponnes) haben sich sehr über die erste Sammelbestellung und Hilfe aus ihrer Notsituation gefreut und haben eine Entwicklungsperspektive bekommen. Um erst gar nicht weitere Notsituationen entstehen zu lassen, haben wir beschlossen, mit Dimitrios dauerhaft zusammen zu arbeiten und ihm zu helfen, seine köstliche Früchte zu einem fairen Preis zu verkaufen.

Dimitrios wird für uns voraussichtlich kurz nach Mitte Jänner 2017 die süßliche Orangensorte Merlin ernten. Die Orangen sind noch mindestens 2 Wochen lagerbar (wenn sie keine Druckstellen haben – kühl und trocken können sie länger als 1 Monat gelagert werden) und werden NICHT gewachst. Die Schale kann bedenkenlos verwendet werden. Die Orangen kommen aus einem naturnahen Orangengarten und sind ungespritzt. Dimitrios ist mittlerweile Bio-Umstellungsbetrieb.

Der faire Preis für die reif gepflückten und direkt gelieferten Orangen liegt bei 20 € für ca. 9,5 kg (9,5kg wegen der Stapelbarkeit der Kisten). Bestellt werden kann bis Dienstag, den 16. Jänner 2018 über den Onlineshop oder per mail an fair@fairteiler.at – Bitte Telefonnummer angeben.
Tipp: Möglichst früh bestellen. Sobald wir die 22.000 kg erreicht haben, können wir leider keine Bestellungen mehr entgegennehmen.

Die Orangen werden voraussichtlich am 22. Jänner 2018 geliefert. Wann genau sie abgeholt werden können, geben wir noch bekannt.
Es wäre wunderbar, wenn wir es wieder schaffen, einen Lastwagen mit 22.000 kg voll zu bekommen.
Bitte mail diese Aktion an andere weiter (Freunde, Bekannte, Organisationen), auch wenn diese bisher noch beim Fairteiler eingekauft haben. Wer die kritische und schwierige Situation in Griechenland kennt, der weiß, dass dort jede Hilfe und jeder Euro doppelt wiegt.
Lesenswert: Wie teuer ist billig? Orangen zum Dumpingpreis

DANKE! Auf eine „Genussvolle Zusammenarbeit“!

Dez 102017
 

Rezepte für mehr Liebe und weniger Hunger in der Welt
Jorgos Trompeter und Freunde
Wir für Kinder in Griechenland

Fundgrube an schönen Momenten
„Herzensschmankerl ist Jorgos siebentes Buch. Es ist das spannendste, abenteuerlichste, arbeitsintensivste, lebendigste und abwechslungsreichste aller seiner bisherigen Buchprojekte. Was ihn aber zutiefst berührt und sein Herz mit großer Freude erfüllt, das ist die Aussage der Lektorin des Buches Dr. Barbara Fink, die das Buch als „Fundgrube an schönen Momenten“ bezeichnet hat.“

71 Gastautoren haben bei dem karitativen Buchprojekt zugunsten notleidender Kinder in Griechenland mitgemacht: Kinder, Jugendliche, Musiker, Arbeitslose, prominente Persönlichkeiten, Schriftsteller, Profiköche, Obdachlose, Hobbyköche, Fotografen, Philosophen, Poeten…

Das Buch enthält viele Erzählungen, Textbeiträge, Gedichte, Zitate, Gebete, Fotografien, Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen, Illustrationen, Liedtexte…

Einige bekannte Namen unter den Gastautoren sind:
André Stern, Konstantin Wecker, Cecily Corti, Dimitri Dorner, Claudia Koreck, Heini Staudinger, Alfred Komarek, Elisabeth Steinkellner….

In Herzensschmankerl sind 71 vegetarische und vegane Kochrezepte sowohl von  Profi- und Haubenköchen, als auch von Hobbyköchen aus folgenden Ländern: Frankreich, Deutschland, Griechenland, Italien, Indien und Österreich.

Mehr Infos: http://mimipaan.webnode.at/products/herzensschmankerl-edition-josef/

Herzensschmankerl hat keinen Preis, aber es hat einen Wert. Mit der Bitte um eine freiwillige Spende von 35€ bekommt ihr es geschenkt.

Erhältlich beim Fairteiler in zwei unterschiedlichen Cover mit dem selben Inhalt
Edition Josef

Edition Josef

????????????????????????????

Edition Michael

Nov 052017
 

Heute gibt es passend zur kalten Jahreszeit ein Rezept für eine wärmende Kürbis-Walnusssuppe. Der hohe Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren macht die Walnuss zu einem heimischen „Superfood“. Da die Walnuss zu ca. 65% aus Fett und 14 % aus pflanzlichem Eiweiß besteht, liefert diese Suppe einen hohen Sättigungsgrad. Mit einer Scheibe Brot als Beilage habt ihr ein schnelles Abendessen zubereitet.

dav

Freundliche Grüße
Melanie Schacherbauer